Aktion „Meine Bildung geht alle was an“

Die SPD Teltow hat sich anlässlich des Inkrafttretens der neuen Kitaregelungen an der Aktion “Meine Bildung geht alle was an” beteiligt. Ab dem 1. August 2018 müssen Eltern für das letzte Kita-Jahr keine Gebühren mehr zahlen. Ab zum 1.8. gilt auch ein besserer Personalschlüssel, das heißt kleinere Gruppen und mehr Zeit für jedes einzelne Kind.
Wir haben vor einigen Teltower Kitas Eltern über die gesetzlichen Änderungen informiert und sind mit ihnen ins Gespräch gekommen. Für die SPD Teltow ist wichtig, dass die Abschaffung der Beiträge für das letzte Kita-Jahr nur ein Schritt zu kostenfreien Kitas ist. Für uns ist klar, dass Kita qualitativ noch besser werden soll. Mehr Qualität und weniger Gebühren sind zwei Seiten einer Medaille. Das Aufwachsen unserer Kinder und deren Bildung geht alle etwas an!