Auch für den kommenden Montag rufen wir auf, für Impfungen und Schutzmaßnahmen zu demonstrieren.

Zu den "Spaziergängen" versammeln sich viele Menschen, die Unwahrheiten und wilden Gerüchten aufgesessen sind. Abgesehen von dieser inhaltlichen Fragwürdigkeit und dem daraus abgeleiteten "Widerstandsrecht" gemäß Artikel 20 Absatz 4 Grundgesetz (ein interessanter Artikel hierzu) kommt es jetzt aber sogar zu Aggressionen und Grenzüberschreitungen gegenüber allen, die sich für Impfungen aussprechen.

Aus gegebenem Anlass hat die Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung am 9. Februar eine Resolution verabschiedet, um sich Beleidigungen und Hass entgegenzustellen (hier der ausführliche Bericht dazu).

Zeigen Sie Solidarität und demonstrieren Sie mit am Montag, dem 14. Februar 2022 in der Zeit von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr auf dem Marktplatz in Teltow.